Haarausfall-Lösung

Übergangslösung

Kreisrunder, diffuser und erblich bedingter Haarausfall beeinträchtigen je nach Stärke der Ausprägung das Erscheinungsbild. Nun kann man als Mann einen Kurzhaarschnitt, Glatze oder eine Kopfbedeckung in Betracht ziehen. Frauen hingegen leiden stärker darunter und werden wohl daher eher eine Perücke bevorzugen. In diesem Teil meiner Webseite will ich eine Art Übergangslösung vorstellen, die man nutzen kann bis die Haare wieder vollständig nachgewachsen sind. Sie ist jedoch eher für Männer geeignet und nur beim kreisrunden sowie diffusen Haarausfall sinnvoll. Ich spreche hierbei vom sogenannten Schütthaar.

Schütthaar (oder auch instant hair fibers) setzt sich aus vielen kleinen feinen Haaren zusammen. Es sorgt für eine Haarverdichtung, indem sich die kleinen Haare des Schütthaares an das Kopfhaar anheften und es so optisch dichter aussehen lassen. Besonders bei kleinen kahlen Stellen oder diffusen Haarbereichen kann ich dieses Produkt empfehlen. 

Dabei sollte man folgendermaßen vorgehen: Zunächst trocknet man die Stellen und besprüht diese mit Haarspray. Danach wird das Schütthaar aufgetragen und mit den Händen etwas positioniert. Zum Schluss wird erneut Haarspray genutzt, um das Schütthaar zu fixieren. Man kann zusätzlich mit einem Haarverdichtungsspray arbeiten, um das Ergebnis zu verbessern. Meiner Meinung nach sollte man diese Methode nutzen, wenn man keine Glatze oder eine radikale Kurzhaarfriseur haben möchte. Das Ergebnis sieht sehr natürlich aus und lässt die Sorgen um die Haare für eine gewisse Dauer verschwinden.

Weitere interessante Themen

Menü schließen